Das Jahr im Rückblick

Januar

Neue Strukturen und neue Projekte – Jahreshauptversammlung des MGV 1931 Elben vom 02.04.2022

Am 02.04.2022 trafen sich die Mitglieder des MGV Elben zu ihrer Jahreshauptversammlung im Pfarrheim Elben. Im Zentrum der Versammlung stand in diesem Jahr die Diskussion über die neue Satzung des Vereins, die lebhaft und schließlich produktiv geführt wurde.

Ein weiterer Tagesordnungspunkt betraf die Erhöhung der Mitgliedsbeiträge für die Aktiven, die zum neuen Geschäftsjahr umgesetzt wird.

Auch die zukünftige Nutzung des Pfarrheims Elben, Hauptprobenort des MGV und weiterhin zentraler Anlaufpunkt der Dorfgemeinschaft, bot Anlass für zahlreiche Wortbeiträge. So informierte Ortsvorsteher Peter Niklas die Versammlung, dass das weitere Bestehen des Pfarrheims nach wie vor zur Disposition stünde, sollten nicht maßgebliche Vorschläge und Initiativen seitens der Elber Vereine, Gruppen und Institutionen in Zusammenarbeit mit der Gemeinde und nicht zuletzt den kirchlichen Gremien eine verringerte Nutzungsmöglichkeit oder gar Schließung abwenden.

Aus musikalischer Sicht erwartet den Verein wieder ein ereignisreiches Jahr, sofern die Corona bedingten Voraussetzungen dies zulassen. Neben einem Frühschoppenkonzert des befreundeten MGV Bergeshall Neger im Juni steht die Teilnahme am 100-jährigen Bestehen des Sängerkreises Bigge-Lenne im September an. Im August feiert der Verein in diesem Jahr die 20-jährige Chorleitertätigkeit seines Chorleiters Volker Arns. Im September geht es dann zum Leistungssingen nach Bergheim. Den Abschluss des Chorjahres bildet in diesem Jahr wieder ein Doppelkonzert. A capella-Begeisterte dürfen sich unter anderem auf Sonat Vox, die gemischten Stimmen BIGGEsang und das Frauenensemle Encantada freuen.   

Aus den Reihen der Sänger konnten in diesem Jahr Dieter Mennekes und Hans Schneider für jeweils 40-jährige aktive Chormitgliedschaft geehrt werden.

Die anstehenden Projekte werden von einem fast unveränderten Vorstand betreut. So wurde Rüdiger Schulze auf dem Posten des ersten Vorsitzenden, Ralf Kramer im Amt des Kassierers und Udo Martini als Beisitzer bestätigt. Michael Sieler und Jürgen Büdenbender scheiden aus ihren Posten als Beisitzer nach vielen Jahren reger Vorstandsarbeit aus.

v. l. n. r. Dieter Mennekes 40 Jahre, Rüdiger Schulze 1. Vorsitzender, Hans Schneider 40 Jahre